#16 Folge – Mark Kugel: Welche Rolle spielt das Weltall für die Digitalisierung der Medizin?

Diagnose: Zukunft – Le podcast des experts

#16 Folge – Mark Kugel: Welche Rolle spielt das Weltall für die Digitalisierung der Medizin?

Liebe Zuhörende, 

herzlich willkommen zur 2. Staffel der „Diagnose: Zukunft“, präsentiert von eHealth-Tec. Der Podcast thematisiert die Digitalisierung des Gesundheitswesens und beleuchtet die Entwicklung in diesem Bereich aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Zusammen mit hochkarätigen Gästen sprechen die Gastgeber Doc Esser und Tobias Leipold über Herausforderungen und mögliche Zukunftsprozesse in diesem spannenden Themenfeld.  

Das Start-up Yuri entwickelt Mini-Labore und schickt diese ins All. Der Co-Founder Mark Kugel erklärt in der neuen Episode, wieso Zellkulturen aus dem medizinischen Bereich im Weltall dreidimensional wachsen, während das auf der Erde lediglich zweidimensional passiert.

Welchen Nutzen haben Pharmakonzerne, wenn sie Stoffe und Bestandteile neuer Medikamente auf der Raumstation ISS testen? Warum Forschung im All immer bedeutender wird und welche Rolle Elon Musk dabei spielt, sind weitere interessante Punkte in dieser Folge. 

Diese und weitere spannende Themen erwarten Sie in Diagnose:Zukunft, präsentiert von eHealth-Tec. 

Viel Spaß beim Anhören! 

Présentation

Mark Kugel

Mark Kugel

Neue Perspektiven eröffnen – das ist das Alltagsgeschäft für Mark Kugel, der an der TU München Innovation & Entrepreneurship studiert hat und die digitale Transformation mehrerer Unternehmen vorangetrieben hat. Yuri ist bereits seine zweite Start-up-Gründung.